Evangelischer Frauenkreis in der Illenau.

 
Zu einer Führung in der Illenau traf sich der evangelische Frauenkreis vergangene Woche mit Herrn Gospos. Ausgehend vom Brunnen im Innenhof, erklärte er, was sich heute in den einzelnen Gebäuden befindet. Beim anschließenden Museumsbesuch konnten sich die Frauen einen Eindruck über das Geschehen und die Arbeit in der ehmaligen Heilanstalt machen. Die Frauen waren beeindruckt von den Heil- und Beschäftigungstherapien, mit denen man in der damaligen Zeit die Patienten versorgte. Die Arbeitsweise war federführend in ganz Europa.
Zum Abschluss ließen sich die Frauen im Illenau-Bistro verwöhnen.