Ökumene

Die Evangelische Landeskirche in Baden sieht sich „mit allen Christen in der Welt befreundet“. Das ermutigt auch unsere Diasporagemeinde, den Blick über den Tellerrand und die Kirchturmspitze hinaus zu wagen.

An erster Stelle ist hier natürlich die Ökumene vor Ort mit den römisch-katholischen Gemeinden zu nennen. Seit mehreren Jahren bestehen ökumenische Rahmenvereinbarungen sowohl mit der Seelsorgeeinheit Achertal (Kappelrodeck, Waldulm, Ottenhöfen und Seebach) als auch mit der Pfarrgemeinde Sasbachwalden, die Teil der Seelsorgeeinheit Lauf-Sasbachtal ist. Intensive Zusammenarbeit und vor allem gemeinsames Wirken in der Öffentlichkeit sind darin festgeschrieben. Die Leitungsgremien der Gemeinden treffen sich regelmäßig zum Austausch. Eine Besonderheit besteht in der Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat Sasbachwalden. Ein Mitglied des Pfarrgemeinderates nimmt mit beratender Stimme an allen Sitzungen unseres Kirchengemeinderates teil und umgekehrt entsenden wir ein Mitglied des Kirchengemeinderates in den Pfarrgemeinderat.

Im Laufe jedes Kirchenjahres gibt es feste ökumenische Stationen, zu denen unter anderem gehören: ökumenische Gottesdienste an Christi Himmelfahrt im Kurgarten von Ottenhöfen, am Pfingstmontag in Sasbachwalden und am Buß- und Bettag in Kappelrodeck. Im Januar feiern wir in Ottenhöfen einen Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christenheit und es finden zahlreiche ökumenische Schulgottesdienste statt. Weitere gemeinsame Aktivitäten sind der Weltgebetstag im März mit vier parallelen Veranstaltungen, der ökumenische Kreuzweg der Jugend in der Passionszeit und die Absprache über abwechselnde und auch gemeinsame Gottesdienstangebote in den diversen Senioreneinrichtungen und Kliniken in unserer Gemeinde. Der Hospizkreis Achertal und die Kirchliche Sozialstation „Bernhard von Baden“ stehen in ökumenischer Trägerschaft der örtlichen Pfarr- und Kirchengemeinden.

Im nahen Elsass gibt es eine Partnergemeinde. Mit den evangelischen Christen von Dorlisheim finden regelmäßige Kontakte statt und wir besuchen uns gegenseitig bei den festlichen Anlässen in den Kirchengemeinden.

Unsere Kirchengemeinde ist Mitglied im Verein „Afrikanische – Deutsche – Partnerschaft Malaika“ mit Sitz in Ottenhöfen. Dieser Verein unterstützt ein Waisenhaus in Westkenia und mehrere angeschlossene Projekte. Es besteht ein lebendiger Austausch mit unseren afrikanischen Freunden. Viele unserer Gemeindeglieder konnten bei den jährlichen Besuchsreisen einen Eindruck vor Ort gewinnen und schon mehrmals waren Delegationen aus Kenia bei uns zu Gast.